Kontakt
Folgen Sie uns

Lohnt sich das Honor View 20 für dich?

Das Honor View 20 macht eine gute Figur, aber ist es auch das richtige neue Handy für dich? Wir wagen eine Analyse, ob sich das neue Smartphone-Flaggschiff der Huawei-Tochter im Alltag bewähren wird.

Rein in die Sportschuhe

1. Die Lochkamera

Wer bereits im Vornherein vom neuen Honor Smartphone gehört hat, der dürfte vor allem eines gehört haben: Die Notch ist weg. Diese kleine Einbuchtung für Sensoren am oberen Rand war für viele Nutzer ein ästhetisches No-Go. Falls du auch zu jenen Nutzern gehörst, darfst du dich freuen, denn das Honor View 20 benötigt für die Frontkamera nur noch ein kleines, ausgestanztes Loch in der linken oberen Ecke des Displays. Ob dies weniger stört, muss jeder für sich beurteilen. Zur Not gibt dir das Telefon jedoch die Möglichkeit, die Frontkamera mit einem schwarzen Balken zu verdecken. Was manche dann auch wieder stört. Du siehst, es ist eine ziemliche Zwickmühle.

Bezüglich der Qualität musst du bei deinen Fotos aber auf jeden Fall keine Abstriche machen. Während die Frontkamera mit stolzen 25 Megapixel prahlt, nimmt die Kamera auf der Rückseite sogar mit bis zu 48 Megapixel auf. Das bedeutet erstmal eine höhere Auflösung, die vor allem auf grösseren Bildschirmen zur Geltung kommt, aber der integrierten AI auch mehr Möglichkeit gibt, das Bild zu optimieren.

element.attributes.alt

Falls du die Fotos ohnehin nur auf dem Smartphone anschaust, kannst du die Fotos aber auch in Standardauflösung (12MP) aufnehmen, um Speicherplatz zu sparen. Denn Speicher ist zwar zu Beginn ausreichend vorhanden (je nach Version 128GB oder 256GB), allerdings gibt es keine Möglichkeit, diesen Speicher durch eine MicroSD oder NanoSD zu erweitern.

Zusätzlich zur 48-MP-Kamera wurde auch ein 3D-Sensor eingebaut, der es etwa erlaubt, mit Tiefenschärfe zu experimentieren. Der 3D-Sensor soll die fotografierte Person erkennen und automatisch vom Hintergrund trennen. Ausserdem soll er deine Bewegungen registrieren, was etwa Bewegungssteuerung in bestimmten Spielen ermöglicht. Als weitere kleine Spielerei soll das Smartphone bestimmte Esswaren identifizieren, deren Grösse messen und dann automatisch die vermutete Kalorienanzahl ausgeben. Praktisch? Vielleicht. Aber cool auf jeden Fall.

2. Der Sound

Du möchtest gerne die anderen Pendler ignorieren, aber besitzt keine Bluetooth-Kopfhörer? Oder du willst dein Handy über ein AUX-Kabel mit dem Auto-Radio verbinden, um vorbeilaufende Fussgänger mit deinem Sound zu beeindrucken? Dann dürftest du darüber erfreut sein, dass das Honor View 20 über einen klassischen Kopfhöreranschluss verfügt. Aber auch wenn du deine Musik lieber über Wireless-Kopfhörer hörst (die es zufälligerweise auch in unserem Shop gibt), sorgt der inkludierte Codec aptX HD dafür, dass die Musik in guter Qualität bei deinen Ohren ankommt.

3. Das Surfen

Bei der Internetverbindung hat Honor angekündigt, auf eine neue Technologie namens «Link Turbo» zu setzen. Damit kannst du bestimmten Apps erlauben bei Bedarf WiFi und 4G/LTE-Verbindung zu kombinieren, was für schnelleres Internet sorgt. Andererseits sorgt das natürlich auch für mehr Datenverbrauch. 5G-fähig ist das Handy nicht. Da dieser Standard aber sowieso noch eine Weile braucht, um sich durchzusetzen, ist das nicht so tragisch.

Falls du den Untertitel missverstanden hast und das Honor View 20 zum buchstäblichen Surfen auf dem Wasser mitnehmen willst, überleg dir das noch mal, denn das Smartphone besitzt keine IP-Zertifizierung und muss somit als nicht wasserdicht eingestuft werden.

4. Das Display

6.4’’ (oder 16.3 cm) misst das Display in der Diagonalen. Damit ist es von der Grösse her mit dem Samsung Galaxy Note 9 oder dem iPhone XS Max zu vergleichen und eher im grösseren Bereich zu verorten. Beim Bildschirm wurde ausserdem auf LCD-Technologie gesetzt, was gute Nachrichten sind, wenn du das Smartphone vor allem bei hellem Licht brauchst. Wenn du dich allerdings gerne in einem dunklen Zimmer verschanzt und dort auf dem Smartphone Horror-Filme schaust, kann der Bildschirm nicht ganz mit der OLED-Technologie der oberen Smartphone-Preisklasse mithalten, denn dort strahlen schwarze Pixel kein Licht aus und wirken so noch etwas dunkler.

element.attributes.alt

5. Die Performance

Es kommt nicht von ungefähr, dass die glänzende Rückseite einem Vorspul-Zeichen ähnelt. Mit dem Kirin 980 wurde ein Prozessor der neusten Generation verbaut, der locker mit den teureren Smartphones des letzten Jahres mithalten kann. Es gibt ein Modell mit 6GB und eines mit 8GB RAM, was ebenfalls mehr als ausreichend sein dürfte für ein schnelles Smartphone. Honor brüstet sich gar damit, das Videospiel Fortnite mit einer Framerate von 60FPS wiedergeben zu können.

6. Der Akku

Hier kann das Honor View 20 erneut klar punkten. Mit 4000mAh ist das Smartphone in der Oberklasse der Batterieleistung zu verorten. Zwar kommt es nicht unbedingt nur auf die Grösse an, erste Berichte sprechen aber von zwei Tagen Laufzeit bei mittlerer Nutzung. Der Akku kann über einen USB-C-Anschluss mit Schnellladekabel gemäss Angaben von Honor in 30 Minuten auf 55% gebracht werden. Einziger Wermutstropfen ist, dass das Telefon kein kabelloses Laden unterstützt, wie beispielsweise das Huawei Mate 20 Pro.

7. Fazit

Wenn du gerne handlichere Smartphones hast und Wert auf erweiterbaren Speicher, induktives Laden oder Wasserdichte legst, solltest du dich vielleicht nach Alternativen umsehen. Ansonsten ist das Honor View 20 ein schnelles Smartphone mit innovativem Design und starkem Akku bei dem Preis und Leistung stimmen. Gespart wurde bei dem Gerät an den richtigen Stellen und die Kamera dürfte wohl eine der Besten im Smartphone-Bereich sein. 

Falls du jetzt neugierig geworden bist: Du kannst das Honor View 20 bei uns bereits jetzt vorbestellen! Bei mobilezone verfügbar wird es ca. ab dem 8. Februar in den Farben Schwarz und Blau sein.

Enter headline

Quellen:

  • https://www.focus.de/gesundheit/rundum-gesund/fit-in-den-fruehling-5-tipps-fuer-mehr-energie_id_6994570.htm
  • https://www.focus.de/gesundheit/arzt-klinik/klinik/tid-32132/forschung-und-technik-medizin-musik-kann-heilen_aid_1023289.html
  • http://www.gesund.at/a/fruehling-5-tipps
  • https://www.fotomagazin.de/praxis/tipps-tricks/fotografieren-im-fruehling-7-tipps-fuer-schoenere-fruehlingsbilder
Verwandte Themen
Die besten Gadgets, um deine Neujahrsvorsätze einzuhalten
Willst du nach Neujahr fitter werden, nachhaltiger leben oder mehr Zeit für dich haben? Mit Gadgets ...
Welches Tablet passt zu dir?
Spielst du hin und wieder mit dem Gedanken, dir ein Tablet zu kaufen, weisst aber nicht, welches am ...
Mit diesen neuen Smartwatches halten dich Apple und Samsung fit
Die neuesten Generationen der Smartwatches von Samsung und Apple sind vollgepackt mit hilfreichen Fe...
In diesen 7 Situationen brauchst du das Samsung Galaxy Fold
Mit dem Samsung Galaxy Fold ist ab heute endlich das erste faltbare Samsung-Handy in 13 ausgewählten...
So retten nachhaltige Handyhüllen die Welt (ein bisschen)
Wenn es um den Schutz deines Smartphones geht, ist eine passende Handyhülle unerlässlich. Die Wilma-...
Nachhaltiger Telefonieren – so fair ist das Fairphone 3
Die Elektronikindustrie nachhaltiger und fairer gestalten, das ist erklärtes Ziel einer niederländis...
Alter Knochen gegen iPhone 11 – für wen lohnt sich der Tausch?
Wie immer im September hat uns Tim Cook die neusten Errungenschaften aus der Apple-Schmiede präsenti...
Die 6 wichtigsten Antworten zum neuen Huawei Mate 30
Gestern hat Huawei in München seine neuste Smartphone-Generation vorgestellt: Das Huawei Mate 30 und...
5 wasserdichte Handys für deinen Badi-Sommer
Schutz gegen Wasser ist auch bei Smartphones zum Verkaufsargument geworden. Doch was bedeutet das ge...
3 kleine Smartphones und wieso sie vom Aussterben bedroht sind
Grösser ist immer besser. Das scheint derzeit die Devise in der Smartphone-Industrie zu sein. In die...
So schnell sind die ersten Smartphones mit 5G Technologie
Sowohl Smartphone-Hersteller als auch Provider rühren momentan kräftig die Werbetrommel, wenn es um ...
Die besten Smartphones der Mittelklasse
Weil nicht jeder sich das neuste und teuerste Smartphone leisten kann (oder will): Hier sind 5 Handy...
Handy-Akku schonen – so hält dein Smartphone länger durch
Ein kaputter Handy-Akku ist ein häufiger Grund, wieso Smartphones ersetzt werden müssen. Akkus sind ...
3 Fragen, die du vor dem Kauf von Bluetooth-Kopfhörern beantworten können solltest
Der Frühling steht in voller Blüte und bald kommt das warme Wetter zurück. Dabei darf natürlich der ...
Wird das Huawei P30 (Pro) dein neuer Begleiter?
Wir haben den Test gewagt.
Wie innovativ das Samsung Galaxy S10 ist? Wir sagen es dir
Das Samsung Galaxy S9 war letztes Jahr eines der erfolgreichsten Smartphones, die auf den Markt kame...
Für jeden Zweck die richtige Powerbank
Du suchst eine gute Powerbank? Bei uns erfährst du worauf es ankommt. Ein Foto knipsen, Nachrichten ...
Kommt das Google Pixel 3 in einer zusätzlichen Mittelklasse-Variante?
Anfang Oktober soll es soweit sein: Google stellt dann laut mehreren Medienberichten seine neusten S...
Gerüchte um neue AirPods
Alle Gerüchte rund um eine neue AirPods Generation. Nutzer der ersten AirPods fragen sich, wann die ...
Retro-Handys: Die Wiederbelebung der Klassiker
Kaum zu glauben, dass die Zeiten von Kult-Modellen wie dem Nokia 3310 oder 3330 bald zwanzig Jahre h...
Blumen waren gestern – schenke deinem Mami eine trendige Handyhülle!
Du brauchst noch eine Geschenkidee für den Muttertag? Bei uns erfährst du mehr über diesen besondere...
Fairphone 3: Wann kommt das neue Modell?
Gibt es bald ein Fairphone 3? Wir haben die Gerüchte und Fakten zusammengefasst. Erfahre wie der akt...
Die Robustheit in Form eines Handys: Outdoor-Smartphones
Outdoor Smartphones sind die idealen Begleiter bei Freizeitaktivitäten: Robust und mit vielen Funkti...